Montag, 4. April 2016

Grüsse zur Geburt /zwei besondere Babykarten für Jungen/

Warum sind die so besonders? An erster Stelle weil die so einzigartig und für die Personen bestimmt sind, und an zweiter- weil bei jeder eine interessante Technik verwendet wurde.

Die erste war für das Baby von einer guten Freundin von mir, die Eulen sehr sehr mag. So dachte ich mir ich mache eine glückliche Eulenfamilie. Ich hatte einen sehr schönen Stempel von einer früheren SU Kollektion, den ich noch nie benutzt habe. Das Problem war aber, dass die Eulen auf dem Stempel nur 3 waren, und das war eigentlich ihr zweites Kind, der zweite Junge.


Ich war soo froh, dass ich dieses Wundergerät habe- Stamp-a-majig!
Einfach zu bedienen und absolut empfehlenswert. Also schnell hat die Eulenfamilie dank ihm einen neuen Mitglied bekommen. ;)


Die zweite Karte war eine Shaker-Karte und das besondere war die Technik und vor allem das Gerät , das ich benutzt habe. Eine Shaker-Karte hat jeder einmal gemacht. Für mich war sie immer eine Aufgabe, die mir nicht so viel Spass gemacht hat, weil das Ergebniss am Ende nie perfekt war. Die kleinen Shaker-Elemente waren immer entweder irgendwo stecken geblieben, oder geklebt. 


Eine Freundin hat mir das Fuse Tool von We Are Memory Keepers empfohlen und ich habe mir gedacht, dass es gut für meine Project Life Seiten wäre, damit die einzelnen Elementen nicht rausfallen. Das Tool hat aber noch andere Möglichkeiten und ich persönlich bin super zufrieden. Hoffe, wir finden es auch bald bei SU neben den anderen tollen Produkten der Marke wie die drei Punch Boards- auch sehr zu empfehlen.


1 Kommentar:

  1. Your cards are a hoot. these cards are truly inspirational.
    Twit twoo. thanks for sharing
    julie

    AntwortenLöschen